Tonstudio-Training

Das Tonstudio-Training ist das grundlegendste Training der Audio Academy. Es bietet Anfängern einen praktischen Einstieg in die Tonstudiotechnik und Fortgeschrittenen die Möglichkeit, bereits vorhandene Erfahrungen auszubauen und mit theoretischen Grundlagenwissen zu vervollständigen. Im Laufe dieses Trainings wird von den Teilnehmern ein komplettes Audio-Projekt mit einer Band oder mit Musikern geplant und umgesetzt, von der ersten Vorbesprechung bis zum fertig Track.

Jetzt online buchen!

Trainingsablauf (1 Trainingseinheit/TE = 3,5 Stunden)
1. Trainingseinheit (TE)

  • Erläuterung des Tonstudio-Equipments
  • Vorbesprechung mit Band oder Musikern
  • Erstellen eines Produktionsablaufplans
  • Einarbeiten der Kursteilnehmer am Mischpult (Kopfhörermixen erstellen, Monitoring vorbereiten usw.)
  • Erstellung eines Programm-Setups gemäß der Produktionsvorgaben und Vorbereiten des Studios

2. Trainingseinheit (TE)

  • Schlagzeugaufbau, Mikrofonierung, Soundcheck der Instrumente für die Basic-Tracks
  • Monitoring für Musiker und Regieraum erstellen
  • Auftretende Probleme erkennen und lösen
  • Recording der Basic-Tracks
  • Beurteilung der Basic-Tracks

3. Trainingseinheit (TE)

  • Erstellen eines Rough-Mixes
  • Weitere Instrumente aufnehmen, Overdubs von Gitarren und sonstigen Instrumenten
  • Vocal-Recording, Monitoring-Besonderheiten bei Gesangsaufnahmen
  • Diverse Solos, Fills usw. aufnehmen
  • Abschluss der Aufnahmephase

4. Trainingseinheit (TE)

  • Durchhören des Audio-Materials mit “frischen Ohren”
  • Editieren der Einzelspuren
  • Erstellung mehrerer Mixe
  • Durchhören und Besprechen der erstellten Mixe
  • Mastering unter Leitung des Trainingsleiters
  • Abschließende Besprechung

Bilder

Training Mikro 1Training Mikro 2Training Mischpult 1Training Mischpult 2

Daten

Jetzt online buchen!

1 Kommentar bisher »

  1. Stefan sagt

    am 11. Dezember 2007 @ 8:46 am

    Als einer der Ersten, der das Tonstudiotrainig absolviert hat, kann ich sagen, das es eine sehr lohnende Erfahrung für mich war. In jeder Hinsicht hat es mich ein großes Stück weiter gebracht um später selbst diesen Berufsweg einzuschlagen.

    Gruß, stefan

Komentar RSS · TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Webseite:

Kommentar: